Artikel

DASL-Kompakt 1_2020 erschienen

mit aktuellen Informationen über die DASL und ihre Institute. Wir laden Sie herzlich ein, die inhaltsreichen und vielseitigen Veranstaltungen der Akademie sowie der Institute als Teilnehmer zu besuchen. (Zum Weiterlesen bitte anklicken.)

 

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet die aktualisierte Programmatik angesichts der Herausforderungen und der Einschränkungen durch die Verbreitung des Corona-Virus. Die DASL hat ihre Veranstaltungen weitestgehend neu geplant und wird im Herbst das abgesagte Wissenschaftliche Kolloquium in Schwerin als „kleine Jahrestagung“ mit der Akademieversammlung durchführen. Die für den Herbst 2020 in Hamburg geplante Jahrestagung unter dem Motto „Stadt macht Arbeit“ wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Auch die Auslobungsfrist für Einreichungen zum Deutschen Städtebaupreis 2020 wurde aufgrund der stark eingeschränkten Arbeitskapazität aller Akteure bis zum 31.05.2020 verlängert.

Weitere inhaltsreiche und vielseitigen Veranstaltungen der Akademie sowie ihrer Landesgruppe und Institute sind hier dokumentiert bzw. werden Interessierte herzlich zu Teilnahme, soweit sich die Lage wieder entspannt, eingeladen.