Artikel

Digitaler Büchertisch zur Tagung "Städtebau und Recht"

Im Rahmen der Tagung "Städtebau und Recht" ist der Kohlhammer Verlag mit seinem Angebot vertreten. In diesem Jahr mit einem "digitalen Büchertisch". Das Verlagsprogramm im Bereich Öffentliches Recht deckt das Bundes- und Landesrecht in seiner gesamten Bandbreite mit Handbüchern, Kommentaren, Textausgaben und Studienbüchern sowie Zeitschriften ab. Im Bereich des Bundesrechts umfasst das Programm Standardwerke zu zentralen Rechtsgebieten.

 Zum digitalen Büchertisch

Willkommen am digitalen Büchertisch des Kohlhammer-Verlages zur Tagung „Städtebau und Recht“!

Kohlhammer zählt zu den größten wissenschaftlichen Verlagsunternehmen in Deutschland. Das Verlagsprogramm im Bereich Öffentliches Recht deckt das Bundes- und Landesrecht in seiner gesamten Bandbreite mit Handbüchern, Kommentaren, Textausgaben und Studienbüchern sowie Zeitschriften ab. Im Bereich des Bundesrechts umfasst das Programm Standardwerke zu zentralen Rechtsgebieten. Zum Landesrecht bietet der Kohlhammer Verlag mit dem Deutschen Gemeindeverlag (DGV) seit mehr als achtzig Jahren für Kommunen und Landesverwaltung, Unternehmen und Verbände praxisnahe Informationen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Verlagsmitarbeiterin Frau Kiki Beyer wenden: kiki-denise.beyer@kohlhammer.de