Artikel

DASL Jahrestagung 2019 „Die Europäische Stadt zwischen Internationalisierung und Eigenart im Beneluxjahr.NRW 2019“

Das Präsidium und die Bundesgeschäftsstelle mit der Landesgruppe NRW laden herzlich zu der DASL Jahrestagung vom 19.-22.09.2019 in Aachen ein.

Hier ein Auszug aus dem Präambel-Text des Programms:
Die Jahrestagung der DASL findet 2019 in Aachen, der Stadt des renommierten europäischen Karlspreises in unmittelbarer Grenzlage zu Belgien und den Niederlanden statt. Nicht nur der Veranstaltungsort, sondern auch die Herausforderungen der globalen Transformationsprozesse legen es nahe, sich mit den internationalen, regionalen und lokalen Urbanisierungsdynamiken auseinanderzusetzen. 

Der aktuelle Diskurs über die ‚New Urban Agenda’, die ‚Kuala Lumpur Declaration on Cities 2030’, die ‚Davos Declaration 2018’ u.a. macht deutlich, welche Relevanz den Fragen der Zukunftsgestaltung von Stadt und Region im nationalen und internationalen Kontext zukommt. Vor diesem Hintergrund richtet die Jahrestagung 2019 den Fokus auf die urbanen Veränderungsprozesse in den vier Ländern Deutschland, Belgien, Niederlande und Luxemburg. Die Jahrestagung will zugleich den Bogen zu den globalen Trends schlagen. Jean Asselborn, Außenminister des Großherzogtums Luxemburg, wird am Freitag, den 20. September den Festvortrag halten.

Die Jahrestagung wird durch Ehrungen und die Beschäftigung mit der Geschichte der DASL ein anderes Format erhalten.

Zum Programm und zur Anmeldung (bis 09.09.2019 möglich)