25 20

Forum Innenstadt und Handel digital

Lokale Online-Marktplätze in der Praxis – Aufbau, Umsetzung und Betrieb
Ausgebucht

Die Digitalisierung des stationären Handels und der Innenstadt wurde in den vergangenen Jahren durch eine Vielzahl von Maßnahmen vorangetrieben. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Betriebsschließungen haben gezeigt, dass weiterhin dringender Handlungsbedarf besteht - das Thema „Digitalisierung von Innenstadt und Handel“ ist aktueller denn je. Durch die flächendeckende Schließung von Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben war es für Betriebe ohne eigene Onlinepräsenz, Webshop oder Zugang zu einem Online-Marktplatz, wochenlang nahezu unmöglich, Umsätze zu generieren. Insbesondere für kleinere Betriebe eine existenzbedrohende Situation mit Folgen für den gesamten Standort Innenstadt.

Ziel des Webinars ist es, die Notwendigkeit der Digitalisierung von Innenstadt und Handel zu verdeutlichen. Der Aufbau und Betrieb lokaler Online-Marktplätze steht als eine Form der Digitalisierung im Mittelpunkt der Veranstaltung. Gemeinsam mit den Experten werden der Aufbau, die technische Umsetzung und die Herausforderungen im laufenden Betrieb diskutiert. Gleichzeitig wird der Frage nach einem langfristigen Erfolgskonzept und dem Umgang mit der Konkurrenz durch Amazon und Co. besprochen.

Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen Verwaltungen und Verbänden sowie Akteure und interessierte Fachleute aus dem Bereich Stadtmarketing und Innenstadtentwicklung.

Programmablauf

Donnerstag, 28.05.2020

13:45 Öffnung des Webinarraumes
14:00 Begrüßung und Einführung
16:00 Ende des Webinars
  1. Begrüßung und Einführung
    Sarah Dörr, ISW 
     
  2. Der Markt der lokalen Online-Marktplätze - kommt mit Corona die Konsolidierung?
    Andreas Haderlein, CIMA Beratung + Management GmbH
     
  3. Technische Umsetzung und Betrieb von lokalen Online-Marktplätzen
    Roman Heimbold, Atalanda GmbH
     
  4. besserdaheim.de – Erfahrungen und Betrieb des lokalen Online-Marktplatzen in Pfaffenhofen a. d. Ilm
    Philipp Schleef, WSP - Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen mbH

 

Informationen und technische Hinweise

Wir arbeiten mit der Webinar-Software ClickMeeting.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme am Webinar ist über einen Desktop-PC, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät (Tablet/Smartphone) möglich.

Bei der Webinar-Software ClickMeeting handelt es sich um ein webbasiertes Programm, d.h. Ihre Teilnahme ist über einen veranstaltungsspezifischen Link direkt im Browser möglich. Der Download eines Programmes sowie die Installation oder Ausführung einer Datei ist nicht notwendig. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Browser Chrome, Safari oder Firefox in der neuesten Version. Die Teilnahme über ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegt ggf. Einschränkungen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über integrierte Lautsprecher verfügt. Alternativ ist die Verwendung von externen Lautsprechern oder eines Headsets möglich. Darüber hinaus ist eine Audio-Zuschaltung per Telefon möglich (ggf. kostenpflichtig). Sofern nicht anders angegeben sind eine Webkamera und ein Mikrophon für die Teilnahme nicht erforderlich. Sie haben die Möglichkeit Ihre Fragen und Anregungen per Chatfunktion zu äußern.

Um technischen Problemen vorzubeugen, bitten wir Sie, vor der Anmeldung einen System-Check mit ihrem Endgerät durchzuführen.

System-Check zur Teilnahme an ISW-Webinaren.

Hinweis zur Nutzung mobiler Endgeräte

Die Verwendung einzelner mobiler Endgeräte setzt den Download einer entsprechenden App aus dem iTunes App Store oder Google Play Store voraus. Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen und ggf. im Vorfeld zu überprüfen.

Anmeldung und Zugang zum Webinar

Melden Sie sich wie gewohnt über unsere Webseite, per Fax oder per E-Mail zum Webinar an. Wir werden Ihnen spätestens einen Tag vor dem Webinar eine E-Mail mit einem Anmeldelink oder dem direkten Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zusenden. Sollten wir Sie in der E-Mail bitten sich über einen Anmeldelink bei ClickMeeting zu registrieren, wird Ihnen direkt im Anschluss an die Registrierung der Link mit dem Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zugesendet. Bitte prüfen Sie bei erstmaliger Teilnahme auch Ihren Spam-Ordner.

Unterlagen und Teilnahmebescheinigung

Die Unterlagen zur Veranstaltung stehen während des Webinars zum Download bereit. Sollten Sie während des Webinars keine Möglichkeit zum Download haben, senden wir Ihnen die Unterlagen gerne im Nachgang per E-Mail zu.

Wie gewohnt erhalten Sie auch nach der Teilnahme an unseren Webinaren eine Teilnahmebescheinigung. Die Teilnahmebescheinigung wird Ihnen nach dem Webinar per E-Mail oder per Post zugesendet.

Rückfragen

Sollten Sie Rückfragen zur Teilnahme rund um unsere Webinare haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 089-542706-0 oder per E-Mail an office@isw.de.

Tagungsort

Onlineveranstaltung
In Verbindung mit dieser Buchung können Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn nutzen.

Referent/innen

  • Andreas Haderlein

    Leiter cima.digital, CIMA Beratung + Management GmbH

  • Roman Heimbold

    Geschäftsführer, Atalanda GmbH

  • Philipp Schleef

    Citymanager, WSP-Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen mbH

Moderation

Dipl.-Geogr. Sarah Dörr

Wissenschaftliche Referentin

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten vom ISW eine Teilnahmebestätigung.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 90,00 EUR.

Durchführung als Webinar

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Sarah Dörr
Telefon: 089-542706-13
E-Mail: doerr@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).