02 23

Erfahrungsaustausch urbanes Gebiet (Wiederholungstermin)

Ausgebucht
Fortbildungsnachweis

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Seit Mai 2017 besteht für die Städte und Gemeinden die Möglichkeit, im Rahmen der Bebauungsplanung urbane Gebiete nach § 6a BauNVO festzusetzen.

Die Einführung des urbanen Gebiets wurde ausführlich diskutiert, da sich mit der Implementierung der neuen Gebietskategorie zahlreiche Fragen stellten. Die Diskussionen bezogen sich u. a. auf die Anwendbarkeit des urbanen Gebiets bei Neuplanungen und im Bestand, auf den Gebietscharakter, die zulässigen Nutzungen sowie auf den zumutbaren Störgrad in urbanen Gebieten.

Mittlerweile wurden bereits Bebauungsplanverfahren mit Festsetzungen nach § 6a BauNVO abgeschlossen und auch in der Rechtsprechung waren bereits Bebauungspläne mit festgesetzten urbanen Gebieten Gegenstand. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Erkenntnisse aus der Rechtsprechung und der Planungspraxis erörtert. Die Veranstaltung richtet sich an in der Verwaltung sowie in Büros tätige Planer:innen sowie alle Interessierten aus der Praxis und der Wissenschaft mit Bezug zu bauplanungsrechtlichen Fragestellungen.

Hinweis:
Während der Vorträge sind Beiträge der Teilnehmenden über die Chat-Funktion ausdrücklich erwünscht. Die Beiträge werden je nach Möglichkeit während oder nach dem Vortrag beantwortet oder mit den Teilnehmenden diskutiert. Dazu wird ausreichend Zeit zur Verfügung gestellt. Zusätzlich können Einzelbeiträge mit Bild und Ton freigeschaltet werden, um den seminaristischen Charakter sicherzustellen.

Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person und Online-Seminartermin.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Teilnahmebedingungen für die Online-Seminare.

Für die bessere Übertragung auf mobilen Endgeräten installieren Sie bitte die Clickmeeting-App.

Clickmeeting-App für Iphone und Ipad: https://apps.apple.com/us/app/clickmeeting-webinar-your-way/id1141803571

Clickmeeting-App für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.com.implix.clickmeetingmobile

Die Online-Seminar-Software ist webbasiert, Sie müssen vorab also keinen Download oder eine  Installation vornehmen. Für die Teilnahme senden wir Ihnen einen gesonderten Link (ggf. mit zusätzlichem Passwort), mit dem Sie direkt zum digitalen Veranstaltungsraum gelangen. Wir empfehlen wir die Browser Chrome oder Firefox. Bitte planen Sie vorab etwas Zeit für die Einrichtung Ihrer Hardware ein. Sie gelangen hier zum Systemcheck für diese Veranstaltung. 

Firewall-Konfigurationen: clickmeeting.com/de/firewall-configuration
Informationen von Clickmeeting zur Firewall-Optimierung hier downloaden

 

Programmablauf

09.02.2023, Donnerstag

09:00 Öffnung des Online-Seminarraums
09:15 Einführung
Jonas Marschall, Institut für Städtebau Berlin
09:30 Urbane Gebiete nach § 6a BauNVO – fachlicher Diskurs und bisher ergangene Rechtsprechung
Jonas Marschall, Institut für Städtebau Berlin; Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH, Dortmund
10:15 Nachfragen & Diskussion
10:30 Kaffeepause
10:40 Praxisbericht: Urbane Gebiete in der Landeshauptstadt Düsseldorf
N.N.
11:10 Nachfragen & Diskussion
11:25 Kaffeepause
11:35 Praxisbericht: Urbane Gebiete in der Hansestadt Hamburg
Timo Weedermann-Korte, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg, Referatsleitung Bauleitplanung, Grundsatzfragen
12:05 Nachfragen & Diskussion
12:20 Mittagspause
13:20 Planung urbaner Gebiete in Mittel- und Kleinstädten
Mathias Wolf; Stadtplaner AKW / SRL, Planungsbüro Fischer, Wettenberg
13:50 Nachfragen und Diskussion
14:05 Kaffeepause
14:15 Städtebauliche Merkmale und Qualitäten urbaner Gebiete
Städtebauliche Beispiele
C. Lars Schuchert, stellvertretender Leiter Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP), Hochschule Luzern
15:00 Nachfragen & Diskussion
15:15 Ende der Veranstaltung

Tagungsort

Onlineveranstaltung

Referent/innen

  • Jonas Marschall M.Sc.

    Institut für Städtebau Berlin / Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

  • Timo Weedermann-Korte

    Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg, Referatsleitung Bauleitplanung, Grundsatzfragen

  • Mathias Wolf

    Stadtplaner AKW / SRL; Planungsbüro Fischer, Wettenberg

  • C. Lars Schuchert

    stellvertretender Leiter Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP), Hochschule Luzern

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Veranstaltung umfasst eine Fortbildungsdauer von 255 Minuten ohne Berücksichtigung der Begrüßungs- und Pausenzeiten.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00 EUR.

Bei Buchung bis einschließlich 20.01.2023 erhalten Sie 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Sie erhalten die Tagungsunterlagen zum Download.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Jonas Marschall
Telefon: 030-230822-23
E-Mail: marschall@staedtebau-berlin.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: info@staedtebau-berlin.de
Telefon: 030 23 08 22 0