12 19

Die Festsetzungen des Bebauungsplans

Frühbucherrabatt
Fortbildungsnachweis
In Kooperation mit der ByAK

in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

Die Fachtagung vertieft unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stephan Mitschang die Festsetzungen des Bebauungsplans. Dabei werden die Anforderungen an die Festsetzungen, zentrale Planungsgrundsätze und Festsetzungsarten behandelt. 

 

Hinweis: Bitte bringen Sie das aktuelle BauGB inkl. BauNVO mit. 

Programmablauf

Donnerstag, 14.03.2019

09:00Anmeldung, Kaffee und Kontakte
09:30Beginn der Tagung
16:30Ende der Tagung
inklusive Kaffeepausen und Mittagsimbiss

A. Anforderungen an Festsetzungen

  1. Bestimmtheitsgebot
  2. Numerus Clausus in § 9 BauGB

B. Zentrale Planungsgrundsätze

  1. Konfliktbewältigung
  2. Planerische Zurückhaltung

C. Festsetzungsarten

  1. Überlagernde Festsetzungen
  2. Eigenständige Nutzungszwecke

D. Einzelne Festsetzungen - unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung

  1. Grundzüge der §§ 1 Abs. 4 bis 10 BauNVO
  2. Festsetzungskatalog des § 9 BauGB

    1. Verkehrsflächen
    2. Grünflächen
    3. Wasserflächen
    4. Landwirtschaft und Wald
    5. Flächen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft
    6. Verwendungsverbote, Klimaschutz und Störfallschutz
    7. Immissionsschutz
    8. Anpflanzungs- und Erhaltungsfestsetzungen

E. Festsetzungen nach § 9 Abs. 2 BauGB

  1. Befristete Baurechte
  2. Bedingte Baurecht

F. Festsetzungen nach § 9 Abs. 3 BauGB

G. Kennzeichnungen und nachrichtliche Übernahmen

H. Ergänzung durch vertragliche Regelungen 

Jetzt anmelden

Tagungsort

Platzl Hotel Sparkassenstraße 10
80331 München

Referent/innen

  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Stephan Mitschang

    Direktor ISB Berlin, Technische Universität Berlin

Moderation

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Stephan Mitschang

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten vom ISW eine Teilnahmebestätigung. Die Veranstaltung wird von der AKH anerkannt. Die AKBW erkennt die Veranstaltung mit einem Umfang von 7 Unterrichtsstunden an.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00 EUR. Bei Buchung bis einschließlich 14.02.2019 erhalten Sie 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Sarah Dörr
Telefon: 089-542706-13
E-Mail: doerr@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).