14 18

Neue Quartiere - Planung, Gestaltung und Entwicklung

Fortbildungsnachweis

In den wachsenden Großstädten gilt die Entwicklung neuer Stadtquartiere wieder als wichtige Aufgabe der Stadtentwicklung. Dabei sollen die Fehler der Vergangenheit vermieden und lebendige, integrierte, gemischt genutzte sowie gleichzeitig grüne und bezahlbare Stadtquartiere geschaffen werden. Doch wie kann eine idealtypische, gelungene Quartiersentwicklung aussehen?

  • Worauf kommt es bei der Gestaltung neuer Quartiere mit Blick auf die Leitvorstellungen der europäischen Stadt an?
  • Welche Siedlungs- und Freiraumstrukturen sind geeignet, lebendige und gleichzeitig lebenswerte Quartiere zu schaffen?
  • Worauf achten Preisrichter? Welche Gestaltungselemente und Entwurfskonzepte haben sich in Wettbewerben bewährt?
  • Worauf achten Städte / Stadtverwaltungen als Auslober bei Wettbewerben und Ausschreibungen?
  • Was kann aus den Beispielen des Wohnungsbaus der Jahre 1920 bis 2016 gelernt werden?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen und den eingeladenen Experten diskutieren und Lösungsansätze für die komplexen Herausforderungen der Quartiersentwicklung identifizieren. Dazu stellen erfahrende Praktiker ihre Erkenntnisse aus den Bereichen städtebauliches Entwerfen und Gestaltung von Freiräumen anhand von Praxisbeispielen vor, die abschließend gemeinsam diskutiert werden. 

Programmablauf

09:30Anmeldung, Kaffee und Kontakte
10:00Begrüßung und Einführung
David Ohnsorge, ISW und Prof. Julian Wékel, ISW
10:30Prinzipien für den Bau neuer Wohnsiedlungen - Lernen von Beispielen der Jahre 1920 - 2016 für den aktuellen Siedlungsbau
Dr. Bernd Hunger, GdW
11:30Kaffee und Kontakte
11:45Wettbewerbe, Partizipation und Ausschreibungen aus Sicht der Landeshauptstadt München
Susanne Ritter, Landeshauptstadt München
12:45Mittagsimbiss
13:45Qualitätsmaßstäbe und Entwurfskonzepte im Städtebau
Prof. Dr. Franz Pesch, Büro Pesch Partner
14:45Kaffee und Kontakte
15:00Qualitätsmaßstäbe und Entwurfskonzepte in der Freiraumplanung
Prof. Dr.-Ing. Birgit Kröniger, HfWU
16:00Abschlussdiskussion
Moderation: Prof. Julian Wékel, ISW
16:30Ende der Veranstaltung
Jetzt anmelden

Tagungsort

InterCityHotel München Bayerstraße 10
80335 München

Referent/innen

  • Dr. Bernd Hunger

    Referatsleiter Stadtentwicklung und Wohnungsbau, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin

  • Prof. Dr.-Ing. Birgit Kröniger

    Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU), ver.de landschaftsarchitektur GbR

  • Prof. Dr. Franz Pesch

    Partner im Büro Pesch Partner Architekten Stadtplaner GmbH, Dortmund

  • Susanne Ritter

    Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Landeshauptstadt München

  • Prof. Dipl.-Ing. Julian Wékel

    Institutsdirektor ISW

Moderation

Dipl.-Ing. David Ohnsorge

Wissenschaftlicher Referent

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten vom ISW eine Teilnahmebestätigung. Die Veranstaltung wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen anerkannt. Die Architektenkammer Baden-Württemberg erkennt die Veranstaltung mit einem Umfang von 3 Unterrichtsstunden an.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 260,00 EUR.

In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
David Ohnsorge
Telefon: 089-542706-20
E-Mail: ohnsorge@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).