39 20

Ausarbeitung eines Bebauungsplans unter fachlicher Anleitung

Fortbildungsnachweis
in Kooperation mit der ByAK

Aufgrund dem aktuellen Infektionsgeschehen wird die Veranstaltung als Online-Workshop durchgeführt.

in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

In dem Workshop werden die einzelnen Schritte zur Ausarbeitung eines Bebauungsplans vom Planungsauftrag bis zum Inkrafttreten dargestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Ausarbeitung des Bebauungsplanentwurfs. In diesem Zusammenhang werden die einzelnen Festsetzungsschritte (zeichnerisch und textlich) planungspraktisch aufbereitet und mit den Teilnehmern erörtert.

Ziel ist es, anhand eines ausgewählten Planungsbeispiels zu zeigen, wie ein Bebauungsplan ausgearbeitet wird, chronologisch sinnvoll vorzugehen ist und wie das Planungsverfahren abläuft. Die Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, Fragen zur praktischen Planausarbeitung zu erörtern und dabei ihren „ersten Bebauungsplan“ zu erstellen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Bitte halten Sie das aktuelle BauGB bereit.

Der Workshop war als Präsenzveranstaltung in Nürnberg geplant. Aufgrund steigender Infektionszahlen wird die Veranstaltung als Online-Workshop durchgeführt.
Für Rückfragen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Sekretariat
(E-Mail: office@isw.de).

Programmablauf

Donnerstag, 15.10.2020

09:15 Öffnung virtueller Veranstaltungsraum
09:30 Beginn des Online-Workshops
16:30 Ende des Online-Workshops
   

A. Die Planungsaufgabe

1. Der städtebauliche Entwurf

2. Klärung der Verfahrensart

2.1 Das (klassische) Regelverfahren

2.2 Das vereinfachte Verfahren

2.3 Das beschleunigte Verfahren

3. Verfahrensübersicht

4. Grundlagenermittlung

4.1 Rechtliche Vorgaben

4.2 Informelle kommunale Planungen

4.3 Erforderliche Gutachten / Fachbeiträge


B. Erste Stufe Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung

1. Umfang und Detaillierungsgrad der Ermittlung der Umweltbelange - Scoping

2. Welche sonstigen Untersuchungen sind ggf. erforderlich?

3. Sinn und Zweck der Beteiligung

4. Formen und Zeitpunkt der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung


C. Schwerpunkt: Der Entwurf des Bebauungsplans - Praktische Umsetzung

1. Planungsaufbau

2. Zeichnerische und textliche Festsetzungen

2.1 Bauplanungsrechtliche Festsetzungen

2.2 Bauordnungsrechtliche Festsetzungen

3. Nachrichtliche Übernahmen, Vermerke und Kennzeichnungen

4. Begründung zum Bebauungsplan

4.1 Bedeutung der Begründung

4.2 Inhalte der Begründung

5. Entwurf des Umweltberichts


D. Zweite Stufe der Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung

1. Sinn und Zweck

2. Unterlagen und Internet

3. Umgang mit Stellungnahmen von Behörden und Öffentlichkeit

4. Ggf. Änderung des Entwurfs und erneute Beteiligung


E. Beschluss des Bebauungsplans, Genehmigungsverfahren und Inkrafttreten

1. Satzungsbeschluss

2. Genehmigungsverfahren

3. Schlussbekanntmachung und Bereithaltung des Bebauungsplans
 

---Änderungen vorbehalten---

 

Informationen und technische Hinweise

Wir arbeiten mit der Online-Seminar-Software ClickMeeting. Um technischen Problemen vorzubeugen, bitten wir Sie, vor der Anmeldung einen System-Check mit ihrem Endgerät durchzuführen.

System-Check zur Teilnahme an ISW-Online-Seminaren.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme am Online-Seminar ist über einen Desktop-PC, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät (Tablet/Smartphone) möglich.

Bei der Online-Seminar Software ClickMeeting handelt es sich um ein webbasiertes Programm, d.h. Ihre Teilnahme ist über einen veranstaltungsspezifischen Link direkt im Browser möglich. Der Download eines Programmes sowie die Installation oder Ausführung einer Datei ist nicht notwendig. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Browser Chrome, Safari oder Firefox in der neuesten Version. Die Teilnahme über ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegt ggf. Einschränkungen.
Informationen zur Konfiguration Ihrer Firewall finden Sie hier.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über integrierte Lautsprecher und ein Mikrophon verfügt. Alternativ ist die Verwendung von externen Lautsprechern oder eines Headsets möglich. Im Rahmen des Seminars sind Diskussionen geplant die ein Mikrophon erfordern. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen und Anregungen per Chatfunktion zu äußern. Weitere Informationen zur Einrichtung von Audio und Video sowie der Beseitigung von Problemen finden Sie hier

Hinweis zur Nutzung mobiler Endgeräte

Die Verwendung einzelner mobiler Endgeräte setzt den Download einer entsprechenden App aus dem iTunes App Store oder Google Play Store voraus. Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen und ggf. im Vorfeld zu überprüfen.

Anmeldung und Zugang zum Online-Seminar

Melden Sie sich wie gewohnt über unsere Webseite, per Fax oder per E-Mail zum Online-Seminar an. Wir werden Ihnen spätestens einen Tag vor dem Online-Seminar eine E-Mail mit einem Anmeldelink oder dem direkten Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zusenden. Sollten wir Sie in der E-Mail bitten sich über einen Anmeldelink bei ClickMeeting zu registrieren, wird Ihnen direkt im Anschluss an die Registrierung der Link mit dem Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zugesendet. Bitte prüfen Sie bei erstmaliger Teilnahme auch Ihren Spam-Ordner.

Unterlagen und Teilnahmebescheinigung

Die Unterlagen zur Veranstaltung werden Ihnen im Nachgang per E-Mail zugesendet. 

Wie gewohnt erhalten Sie auch nach der Teilnahme an unseren Online-Seminaren eine Teilnahmebescheinigung. Die Teilnahmebescheinigung wird Ihnen nach dem Online-Seminar zugesendet.

Rückfragen

Sollten Sie Rückfragen zur Teilnahme rund um unsere Online-Seminare haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 089-542706-0 oder per E-Mail an office@isw.de.

Jetzt anmelden

Tagungsort

Onlineveranstaltung

Referent/innen

  • Ute Mitschang

    Plan + Consult Mitschang GmbH, Potsdam / München

Moderation

  • Ute Mitschang

    Plan + Consult Mitschang GmbH, Potsdam / München

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 390,00 EUR.

Durchführung als Onlineveranstaltung 

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
David Ohnsorge
Telefon: 089-542706-20
E-Mail: ohnsorge@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).