54 21

Stichtagsbestimmung, Modelkonformität, Datenschutz - Probleme und Lösungsansätze in der Immobilienbewertung

Frühbucherrabatt
Fortbildungsnachweis

Die Buchung für dieses Online-Seminar ist aus verwaltungstechnischen Gründen beendet. Für eine kurzfristige Teilnahme am Seminar kontaktieren Sie uns bitte direkt unter heinze@staedtebau-berlin.de

Die Grundlagen und Rahmenbedingungen für die Immobilienbewertung sind einer ständigen Fortentwicklung unterworfen.

Die Sachverständigen für Immobilienbewertung sind daher auf einen aktuellen Kenntnisstand angewiesen. In der Praxis können aber nicht alle Fachfragen geklärt werden, manche Regelungen lassen Interpretationsspielräume und andere Probleme werden durch Entscheidungen von Gerichten aktuell. Auch mit den Finanzämtern oder anderen Empfängern oder Auftraggebern von Gutachten sind zahlreiche Probleme dokumentiert.

Die ImmoWertV 2021 zeigt einige Lösungen und gibt Hinweise, aber eine Vielzahl von Fragen bleibt offen und sollen im Seminar angesprochen werden. Insbesondere sind dies:

• das Stichtagsprinzip in der Grundstückswertermittlung:
Hier gibt es regelmäßig die Frage zu klären, ob Kaufpreise nach einem Wertermittlungsstichtag mit zu berücksichtigen sind oder auch welche Fassung der ImmoWertV bei zurückliegenden Stichtagen anzuwenden ist. Zu diskutieren sind auch die bei der Wertermittlung zu berücksichtigenden Gesetzesfassungen unter Beachtung des Wertermittlungsstichtags. Ein besonderes Problem ist die Nutzung von Marktdaten nicht nur der Gutachterausschüsse, bei zurückliegen-den Wertermittlungsstichtagen.

• die Modellkonformität bei der Gutachtenerstellung:
Bei der Anwendung von Auswertungen der Gutachterausschüsse oder anderen Publizierenden wie Researchinstitute oder Datenanbieter wie z.B. Liegenschaftszinssätze, Umrechnungsfaktoren, Bodenpreisindexreihen oder Sachwertfaktoren ist regelmäßig zu klären, in welchem Umfang die Modelle zur Auswertung von Kaufpreisdaten anzuwenden sind. Dazu gehören auch die Anforderungen an die Publizierenden dieser Informationen. Ein Problem bei vielen Immobilienbewertungen zeigt sich in der absoluten Einhaltung der Modellkonformität oder der Zulässigkeit möglicher individueller Korrekturen auch außerhalb der Berücksichtigung objektspezifischer Grundstücksmerkmale.

• die Folgen der Regelungen zum Datenschutz
Im Rahmen der Gutachtenerstattung oder der Datenrecherche können die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz in der Datenschutzgrundverordnung DSGVO und im Bundesdatenschutzgesetz BDSG ein deutliches Hindernis bei der Immobilienbewertung sein. Neben der Datenbeschaffung insbesondere von Dritten wie Hausverwaltungen oder Auftraggebern wird auch auf die Speicherung von persönlichen Daten, die Darstellung in Gutachten und die Haftung für jede Veröffentlichung eingegangen.

Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person und Online-Seminartermin.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Teilnahmebedingungen für die Online-Seminare.

Für die bessere Übertragung auf mobilen Endgeräten installieren Sie bitte die Clickmeeting-App.

Clickmeeting-App für Iphone und Ipad: https://apps.apple.com/us/app/clickmeeting-webinar-your-way/id1141803571

Clickmeeting-App für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.com.implix.clickmeetingmobile

Die Online-Seminar-Software ist webbasiert, Sie müssen vorab also keinen Download oder eine  Installation vornehmen. Für die Teilnahme senden wir Ihnen einen gesonderten Link (ggf. mit zusätzlichem Passwort), mit dem Sie direkt zum digitalen Veranstaltungsraum gelangen. Wir empfehlen wir die Browser Chrome oder Firefox. Bitte planen Sie vorab etwas Zeit für die Einrichtung Ihrer Hardware ein. Sie gelangen hier zum Systemcheck für diese Veranstaltung. 

Firewall-Konfigurationen: clickmeeting.com/de/firewall-configuration
Informationen von Clickmeeting zur Firewall-Optimierung hier downloaden

Programmablauf

31.08.2021, Dienstag

09:15 Öffnung des Online-Raums / Technik-Check
09:45 Begrüßung und Einführung
Dipl.-Ing. Andreas C. Eickermann, Institut für Städtebau Berlin
10:00 Stichtagsprinzip in der Grundstückswerteermittlung
Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV
ÖbvS, Mitglied im Gutachterausschuss für Grundstückswerte für Grundstückswerte in Berlin
11:00 Pause
  Modellkonformität bei der Gutachtenerstellung (Fortsetzung nach der Mittagspause)
Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV
13:00 Mittagspause
14:00 Modellkonformität bei der Gutachtenerstellung (Fortsetzung)
Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV
15:00 Pause
  Folgen der Regelungen zum Datenschutz
Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV
16:30 Diskussion, Fragen und Antworten
17:00 Ende der Veranstaltung

 

Buchung s. Textverweis

Tagungsort

Onlineveranstaltung

Referent/innen

  • Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff REV

    ÖbvS, Mitglied im Gutachterausschuss für Grundstückswerte für Grundstückswerte in Berlin

Moderation

  • Dipl.-Ing. Andreas C. Eickermann

    Wissenschaftlicher Referent

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00 EUR. Bei Buchung bis einschließlich 03.08.2021 erhalten Sie 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Sie erhalten die Tagungsunterlagen zum Download.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Andreas C. Eickermann
Telefon: 030-230822-15
E-Mail: eickermann@staedtebau-berlin.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 030 23 08 22 0 ).