60 18

Forum Innenstadt und Handel

Kommunale Steuerungsmöglichkeiten und aktuelle Aspekte der Einzelhandels- und Innenstadtentwicklung
Frühbucherrabatt
Fortbildungsnachweis
Kooperation mit der IHK

in Kooperation mit IHK München/Oberbayern

Das Zusammenspiel von (Innen-) Stadt und Handel wird durch einen stetigen Wandel geprägt. Die Anforderungen an den stationären Einzelhandel sind, u.a. durch das Wachstum des Onlinehandels und die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft, tiefgreifenden Veränderungen ausgesetzt, die auch auf die gebaute Stadt wirken. In vielen Städten und Gemeinden haben zunehmende Leestandszahlen, sinkende Passantenfrequenzen und steigende Lieferverkehre bereits zu einem Attraktivitätsverlust der Innenstadt als zentrale Handelslage und Treffpunkt geführt.

Ziel der Fachtagung ist es, die aktuellen Herausforderungen im Spannungsfeld von Einzelhandel, Innenstadt und City-Logistik zu benennen und gemeinsam mit den geladenen Experten Handlungsoptionen für Planer, Kommunen und den Handel selber zu diskutieren. Thematisiert werden in diesem Zusammenhang folgende Aspekte:

  • Strategische und bauplanungsrechtliche Aspekte der Einzelhandelssteuerung, Auswirkungen der Entscheidung des EuGH-Urteils zur Ansiedelung von Einzelhandelsvorhaben in den Niederlanden auf die deutsche Ansiedlungspraxis
  • Zukunft und Anforderungen an innerstädtische Handelsimmobilien, mixed-use Immobilien, innerstädtische Nutzungsmischung und alternative Nutzungsmöglichkeiten und - konzepte
  • Kommunale Verkehrs- und Logistikkonzepte im Zusammenspiel mit der Innenstadtentwicklung, Micro-Hubs und weitere innovative Möglichkeiten urbaner Paketzustellung

Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen Verwaltungen und Verbänden, an freie PlanerInnen und ArchitektInnen und Akteure / interessierte Fachleute aus dem Bereich Stadtmarketing und Innenstadtentwicklung sowie Stadtplanung und Stadtentwicklung.

 

 

Programmablauf

Donnerstag, 22.11.2018

09:30Anmeldung, Kaffee und Kontakte
10:00Begrüßung und Einführung
Claudia Schlebach, IHK für München und Oberbayern
Sarah Dörr, ISW
10:15Strategische und bauplanungsrechtliche Steuerung von Einzelhandelsvorhaben im Innenstadtbereich
Dr. Donato Acocella, Stadt- und Regionalentwicklung
11:15Kaffee und Kontakte
11:30Zukunft und Anforderungen an innerstädtische Handelsimmobilien
Dr.-Ing. Arch. Tanja Korzer, Universität Leipzig / ums Stadtstrategien
12:30Mittagsimbiss
13:30Innenstadtentwicklung Mixed-Use - Digitalisierung, Handelsformate und alternative Nutzungen
Christian Hörmann, CIMA Beratung + Management GmbH
14:30Raus aus dem Lieferchaos - Kommunale Verkehrs- und Citylogistik Konzepte im Zusammenspiel mit der Innenstadtentwicklung
Sven Altenburg, Prognos AG
15:30Kaffee und Kontakte
15:45Innovative Paketzustellung im urbanen Raum - Citylogistik und Mikro Hubs in Hamburg
Frithjof Büttner, Hansestadt Hamburg
16:45

Schlusswort

17:00Ende der Veranstaltung
Jetzt anmelden

Tagungsort

IHK für München und Oberbayern Balanstraße 55-59
81541 München

Referent/innen

  • Dr. Donato Acocella

    Dr. Donato Acocella Stadt- und Regionalentwicklung, Lörrach

  • Sven Altenburg

    Projektleiter Mobilität und Transport, Prognos AG, Berlin

  • Frithjof Büttner

    BID-Beauftragter, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen – Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung, Hansestadt Hamburg

  • Christian Hörmann

    Partner und Büroleiter, CIMA Beratung + Management GmbH

  • Dipl.-Ing. Arch. Tanja Korzer

    Geschäftsführende Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft, Universität Leipzig / freie Mitarbeiterin, usm Stadtstrategien, Leipzig

Moderation

Dipl.-Geogr. Sarah Dörr

Wissenschaftliche Referentin

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten vom ISW eine Teilnahmebestätigung. Die Veranstaltung wird von der AKH anerkannt. Die AKBW erkennt die Veranstaltung mit einem Umfang von 4 Unterrichtsstunden an.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 260,00 EUR. Bei Buchung bis einschließlich 25.10.2018 erhalten Sie 15% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Sarah Dörr
Telefon: 089-542706-13
E-Mail: doerr@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).