61 19

Barrierefreies Bauen nach Artikel 48 der Bayerischen Bauordnung

In Kooperation mit der ByAK

in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten und Innenarchitekten sowie auf Grund der Zuwegung von Gebäuden auch an Landschaftsarchitekten.

Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aktuellen Planungsgrundlagen hinsichtlich der Barrierefreiheit im Bereich von Neu- sowie Umbauten von Wohngebäuden und öffentlich zugänglichen Gebäuden.

Inhalt

Der Artikel 48 der Bayerischen Bauordnung regelt die Anforderungen an das barrierefreie Bauen für Wohngebäude und öffentlich zugängliche Gebäude sowie für Tagesstätten, Werkstätten und stationäre Einrichtungen. Der einzufordernde Standard des barrierefreien Bauens wird sich dabei mit dem 1. Oktober 2018 in der BayTB (Bayerische Technische Baubestimmungen) wiederfinden: "DIN 18040 Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen, Teil 1: Öffentlich zugängliche Gebäude" und "DIN 18040 Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen, Teil 2: Wohnungen".

In nahezu jeder Planung stellen sich Fragen zur Anwendung: Wie ist eine Wohnung nach der Bayerischen Bauordnung auszubilden und wie viele sind notwendig, z.B. bei einer Aufstockung? Welche Anforderungen bestehen an Treppen im Wohnungs- oder Verwaltungsbau? Braucht eine Arztpraxis oder ein Restaurant nur im Neubau eine barrierefreie Toilette? Ist ein privates Fitnessstudio ein öffentlich zugängliches Gebäude? Können neue Hotels nach der Musterbeherbergungsstättenverordnung hinsichtlich Anzahl und Ausbildung der barrierefreien Zimmer bewertet werden?

Die Veranstaltung wird den Unterschied zwischen barrierefrei nach DIN und barrierefrei nach BayBO (Bayerische Bauordnung) für die unterschiedlichen Bauaufgaben deutlich machen und hilft, Planungsfehler zu vermeiden.

Buchung

Bitte buchen Sie direkt über die Website der Bayerischen Architektenkammer.

Buchung s. Textverweis

Tagungsort

Bayerische Architektenkammer, auf AEG Muggenhofer Straße 135
90429 Nürnberg

Referent/innen

  • Dipl.-Ing. (FH) Markus Donhauser

    Architekt, Regensburg, Beratunsstelle Barrierefreiheit der ByAK

Moderation

Bayerische Architektenkammer

www.byak.de

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 EUR.

In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten. 

Kammermitglieder und Absolventen zahlen eine vergünstigte Teilnahmegebühr von 90,00 EUR.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Bayerische Architektenkammer

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).