87 22

Innen- und Bestandsentwicklung - Aktuelle Planungs- und Rechtsfragen

Frühbucherrabatt
Fortbildungsnachweis

Die Zukunft der städtebaulichen Entwicklung liegt im Bestand. Die Innen- und Bestandsentwicklung stellen nicht nur wichtigeBeiträge zur Reduktion des Flächenverbrauchs und weiterer ökologische Auswirkungen des Bauens dar. Längst steht sie auch in einem engen Zusammenhang mit der Sicherung städtebaulicher Funktionen und -qualitäten. Der städtebaurechtliche Vorrang der Innenentwicklung gegenüber der Außenentwicklung ist nicht zuletzt auch aufgrund des großen Flächenbedarfs zum Ausbau der Erneuerbaren Energien im Außenbereich von herausragender Bedeutung. Aufgrund sich verändernder tatsächlicher und rechtlicher Rahmenbedingungenstehen die Gemeinden immer wieder vor neuen Herausforderungen bei der Innenentwicklung. Im Rahmen dieser Tagung werden einige aktuelle Themen aus planungsfachlicher und rechtlicher Perspektive aufgegriffen.

Die Veranstaltung richtet sich an in der Verwaltung sowie in Büros tätige Planer:innen sowie alle Interessierten aus der Praxis und der Wissenschaft mit Bezug zu bauplanungsrechtlichen Fragestellungen.

Hinweis:
Während der Vorträge sind Beiträge der Teilnehmenden über die Chat-Funktion ausdrücklich erwünscht. Die Beiträge werden je nach Möglichkeit während oder nach dem Vortrag beantwortet oder mit den Teilnehmenden diskutiert. Dazu wird ausreichend Zeit zur Verfügung gestellt. Zusätzlich können Einzelbeiträge mit Bild und Ton freigeschaltet werden, um den seminaristischen Charakter sicherzustellen.

Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person und Online-Seminartermin.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Teilnahmebedingungen für die Online-Seminare.

Für die bessere Übertragung auf mobilen Endgeräten installieren Sie bitte die Clickmeeting-App.

Clickmeeting-App für Iphone und Ipad: https://apps.apple.com/us/app/clickmeeting-webinar-your-way/id1141803571

Clickmeeting-App für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.com.implix.clickmeetingmobile

Die Online-Seminar-Software ist webbasiert, Sie müssen vorab also keinen Download oder eine  Installation vornehmen. Für die Teilnahme senden wir Ihnen einen gesonderten Link (ggf. mit zusätzlichem Passwort), mit dem Sie direkt zum digitalen Veranstaltungsraum gelangen. Wir empfehlen wir die Browser Chrome oder Firefox. Bitte planen Sie vorab etwas Zeit für die Einrichtung Ihrer Hardware ein. Sie gelangen hier zum Systemcheck für diese Veranstaltung. 

Firewall-Konfigurationen: clickmeeting.com/de/firewall-configuration
Informationen von Clickmeeting zur Firewall-Optimierung hier downloaden

Programmablauf

29.11.2022, Dienstag

09:30 Öffnung des Online-Seminarraums
09:45 Einführung
Jonas Marschall, Institut für Städtebau Berlin
10:00 Nachhaltige Innenentwicklung – Leitlinien, Analyse und Konzeptentwicklung
Adrian Bienkowski & Lars Wolfarth, urban planning collective, Neu-Isenburg
10:40 Nachfragen & Diskussion
11:00 Kaffeepause
11:10 Verfahrenswahl bei der Änderung und Ergänzung von Bebauungsplänen
Dr. Sebastian Seith, Dr. Sebastian Seith, Bender Harrer Krevet Rechts anwälte, Freiburg
11:50 Nachfragen & Diskussion
12:10 Mittagspause
13:10 Anforderungen des öffentlichen Baurechts an die Umnutzung leerstehender Gewerberäume
Christopher Küas, CBH Rechtsanwälte, Köln
13:55 Nachfragen & Diskussion
14:10 Kaffeepause
14:25 Aktuelle Herausforderungen der Innenstadtentwicklung und Strategien zum Umgang mit Leerständen am Beispiel der Stadt Lübeck
Stefan Krappa, Projektleiter Innenstadtentwicklung & Leerstandsmanagement, Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH, Lübeck
15:05 Nachfragen & Diskussion
15:20 Kaffeepause
15:30 Städtebaurechtlicher Rahmen zur Sicherung und Förderung urbaner Manufakturen als Bestandteil nutzungsgemischter Städte
Jonas Marschall, Institut für Landes- und StadtentwicklungsforschunggGmbH, Dortmund,Institut für Städtebau Berlin
16:15 Nachfragen & Diskussion
16:30 Ende der Veranstaltung
Jetzt anmelden

Tagungsort

Onlineveranstaltung

Referent/innen

  • Adrian Bienkowski

    urban planning collective, Neu-Isenburg

  • Dr. Sebastian Seith

    Bender Harrer Krevet Rechtsanwälte

  • Christopher Küas

    CBH Rechtsanwälte, Köln

  • Stefan Krappa

    Projektleiter Innenstadtentwicklung & Leerstandsmanagement, Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH, Lübeck

  • Jonas Marschall M.Sc.

    Institut für Städtebau Berlin / Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Veranstaltung umfasst eine Fortbildungsdauer von 295 Minuten ohne Berücksichtigung der Begrüßungs- und Pausenzeiten.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00 EUR. Bei Buchung bis einschließlich 01.11.2022 erhalten Sie 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Sie erhalten die Tagungsunterlagen zum Download.

Downloads

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Jonas Marschall
Telefon: 030-230822-23
E-Mail: marschall@staedtebau-berlin.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: info@staedtebau-berlin.de
Telefon: 030 23 08 22 0