97 21

Grüne Infrastruktur als Baustein urbaner Klimaanpassung

Frühbucherrabatt
Fortbildungsnachweis
in Kooperation mit bdla Bayern

 

in Kooperation mit dem bdla Bayern

Wetterextreme, wie Starkregenereignisse, Hitze- und Dürreperioden nehmen zu. Städte sind besonders von den Auswirkungen betroffen und stehen vor der Herausforderung, die Stadt- und Raumstrukturen an die Klimaveränderungen anzupassen. Grüne Infrastruktur ist ein zentraler Baustein der klimaresilienten Stadtentwicklung - die Regulationsleistungen grüner Infrastruktur helfen, Klimaextreme in urbanen Räumen abzumildern und erhöhen gleichzeitig die Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Stadt.
Ziel der Fachtagung ist es, den Einsatz grüner Infrastruktur gemeinsam mit blauer und grauer Infrastruktur als wichtigen und wirksamen Baustein urbane Klimaanpassung umfassend zu erörtern. In diesem  Zusammenhang werden neben klimabezogenen Planungsinstrumenten, Forschungsergebnisse vorgestellt sowie kommunale Klimaanpassungsstrategien und -maßnahmen praxisnah diskutiert. Im Fokus stehen dabei folgende Aspekte:

  • Klimabezogene Planungsinstrumente und Festsetzungsmöglichkeiten in der Bauleitplanung
  • Regulationsleistungen, Qualifizierung und Multicodierung von Grün- und Freiflächen
  • Strategien, Maßnahmen sowie Management kommunaler Klimaanpassung
  • Klimaanpassung hochverdichteter Bestandsquartiere
  • Klimaresiliente Neubauquartiere – Anwendung des Schwammstadt-Prinzips

Das Online-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen Verwaltungen, an freie PlanerInnen, LandschaftsarchitektInnen, ArchitektInnen und weitere interessierte Fachleute aus den Fachbereichen Grün- und Freiflächenentwicklung sowie der Stadtplanung.

Programmablauf

Mittwoch, 27.10.2021

09:40 Öffnung des digitalen Veranstaltungsraums
09:45 Begrüßung und Einführung
David Ohnsorge, ISW
Marion Linke, bdla / Linke + Kerling
10:00 Klimabezogene Planungsinstrumente und Festsetzungsmöglichkeiten in Bauleitplänen
Edith Schütze, faktorgruen Partnerschaftsgesellschaft mbB
11:00 Klimaresilienzmanagement und Freiraumentwicklung - Strategien und Maßnahmen der Stadt Regensburg
Katharina Schätz, Stadt Regensburg
12:00 Mittagspause
13:00 Klimaanpassung in Bestandsquartieren und Handlungsansätze klimaresilienter Nachverdichtung: Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt Grüne Stadt der Zukunft - klimaresiliente Quartiere in einer wachsenden Stadt
Prof. Dr. Stephan Pauleit und Sabrina Erlwein, TU München / Dr. Teresa Zölch, Landeshauptstadt München
14:00 Klimaresiliente Neubauquartiere – das Schwammstadt-Prinzip in der städtebaulichen Planung
Dr. Carlo Becker, bgmr Landschaftsarchitekten GmbH
15:00 Schlusswort / Ende des Online-Seminars

 

Informationen und technische Hinweise

Wir arbeiten mit der Online-Seminar-Software ClickMeeting. Um technischen Problemen vorzubeugen, bitten wir Sie, vor der Anmeldung einen System-Check mit ihrem Endgerät durchzuführen.

System-Check zur Teilnahme an ISW-Online-Seminaren.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme am Online-Seminar ist über einen Desktop-PC, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät (Tablet/Smartphone) möglich.

Bei der Online-Seminar Software ClickMeeting handelt es sich um ein webbasiertes Programm, d.h. Ihre Teilnahme ist über einen veranstaltungsspezifischen Link direkt im Browser möglich. Der Download eines Programmes sowie die Installation oder Ausführung einer Datei ist nicht notwendig. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Browser Chrome, Safari oder Firefox in der neuesten Version. Die Teilnahme über ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegt ggf. Einschränkungen.
Informationen zur Konfiguration Ihrer Firewall finden Sie hier.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über integrierte Lautsprecher verfügt. Alternativ ist die Verwendung von externen Lautsprechern oder eines Headsets möglich. Darüber hinaus ist eine Audio-Zuschaltung per Telefon möglich (ggf. kostenpflichtig). Sofern nicht anders angegeben sind eine Webkamera und ein Mikrophon für die Teilnahme nicht erforderlich. Sie haben die Möglichkeit Ihre Fragen und Anregungen per Chatfunktion zu äußern. Weitere Informationen zur Einrichtung von Audio und Video sowie der Beseitigung von Problemen finden Sie hier

Hinweis zur Nutzung mobiler Endgeräte

Die Verwendung einzelner mobiler Endgeräte setzt den Download einer entsprechenden App aus dem iTunes App Store oder Google Play Store voraus. Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen und ggf. im Vorfeld zu überprüfen.

Anmeldung und Zugang zum Online-Seminar

Melden Sie sich wie gewohnt über unsere Webseite, per Fax oder per E-Mail zum Online-Seminar an. Wir werden Ihnen spätestens einen Tag vor dem Online-Seminar eine E-Mail mit einem Anmeldelink oder dem direkten Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zusenden. Sollten wir Sie in der E-Mail bitten sich über einen Anmeldelink bei ClickMeeting zu registrieren, wird Ihnen direkt im Anschluss an die Registrierung der Link mit dem Zugang zum digitalen Veranstaltungsraum zugesendet. Bitte prüfen Sie bei erstmaliger Teilnahme auch Ihren Spam-Ordner.

Unterlagen und Teilnahmebescheinigung

Die Unterlagen zur Veranstaltung werden Ihnen im Nachgang zur Verfügung gestellt. Nach der Teilnahme an unserem Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Rückfragen

Sollten Sie Rückfragen zur Teilnahme rund um unsere Online-Seminare haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 089-542706-0 oder per E-Mail an office@isw.de.

Jetzt anmelden

Tagungsort

Onlineveranstaltung

Referent/innen

  • Dr. Carlo Becker

    Mitgesellschafter bgmr Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin

  • Sabrina Erlwein

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU München

  • Marion Linke

    Fachsprecherin Ausbildungswesen bdla Bayern, Linke + Kerling Stadtplaner und Landschaftsarchitekten, Landshut

  • Prof. Dr. Stephan Pauleit

    Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung, TU München / Zentrum für Stadtnatur und Klimaanpassung, TU München

  • Katharina Schätz

    Klimaresilienzmanagerin, Stadt Regensburg

  • Edith Schütze

    Partnerin, faktorgruen Partnerschaftsgesellschaft mbB, Freiburg im Breisgau

  • Dr. Teresa Zölch

    Referat für Gesundheit und Umwelt, Landeshauptstadt München

Moderation

  • Dipl.-Ing. David Ohnsorge

    Wissenschaftlicher Referent

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten vom ISW eine Teilnahmebestätigung. Die Anerkennungsverfahren bei AKBW, AKH und AKNW sind noch nicht abgeschlossen.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 260,00 EUR. Bei Buchung bis einschließlich 29.09.2021 erhalten Sie 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Der bdla Bayern ermöglicht seinen Mitgliedern die Teilnahme zu einem reduzierten Beitrag von 195 EUR.

Sie erhalten die Tagungsunterlagen digital.

Kontakt

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
David Ohnsorge
Telefon: 089-542706-20
E-Mail: ohnsorge@isw.de

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Telefon: 089 54 27 06 0 ).