Widerrufsbelehrung

2. Widerrufsrecht für Verbraucher bei Anmeldungen zu Veranstaltungen unter
www.isw-isb.de

Das folgende Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher im Fernabsatz:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, sofern dieser elektronisch geschlossen wurde (Sie haben eine Veranstaltung über unsere Internetseite www.isw-isb.de verbindlich gebucht). Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zum Kontaktformular mit allen Adressdaten. Sollte die Verlinkung nicht funktionieren, finden Sie die Daten im unteren Teil unserer Website.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Gern akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer oder Ersatzteilnehmerin. Die Stornierung ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich, danach stellen wir eine Bearbeitungsgebühr von 30% der Teilnahmegebühr in Rechnung. Der Anspruch auf den Erhalt der Tagungsunterlagen entfällt. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird grundsätzlich die volle Gebühr (100%) in Rechnung gestellt. Die Tagungsunterlagen werden in diesem Fall erst nach Entrichtung der vollen Gebühr und nach der Veranstaltung per Post zugesandt. (Auszug Rücktrittsbedingungen AGB)

Im nachgewiesenen Krankheitsfall wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10% nur zurückerstattet werden, wenn die Abmeldung schriftlich erfolgt.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hinweis: Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag (s.Rücktrittsbedingungen AGB) zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular bei Anmeldungen zu Veranstaltungen unter www.isw-isb.de

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann kopieren Sie bitte die untenstehenden Felder mit Ihren Angaben ausgefüllt in das Bermerkungsfeld des Kontaktformulars oder in ein separate Dokument ihrer Wahl und senden Sie es zurück. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt mittels TLS/SSL.)

Mustertext:

An wahlweise (bitte an das Institut richten, das die Veranstaltung betreut)

Institut für Städtebau und Wohnungswesen München
Schwanthalerstraße 22
80336 München
Fon: +49 (0)89 542706-0, Fax: +49 (0)89 54270623
E-Mail: office@isw.de

oder

Institut für Städtebau Berlin
Schicklerstr. 5-7
10179 Berlin
Fon: +49 (0)30 2308 22 0, Fax: + 49 (0)30 2308 22 22
E-Mail: info@staedtebau-berlin.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.